Hydrauliköl ausgetreten

DSC 0012

Zu einem Schadstoffeinsatz wurden wir in der Nacht des 8. März um 2:45 Uhr alarmiert. Auf der L2 Richtung Obersiebenbrunn platzte beim Sattelaufleger eines Schwertransporters ein Hydraulikschlauch und Hydrauliköl trat aus.

DSC 0015

DSC 0019

DSC 0009

DSC 0036

Das defekte Fahrzeug konnte darauf hin nicht mehr von der Stelle bewegt werden. Von unserer Mannschaft wurde das ausgelaufene Öl gebunden und anschließend entfernt. Der Schwertransporter wurde an Ort und Stelle von einer Fachfirma repariert und konnte anschließend weiterfahren. Aufgrund des Ölaustrittes war auch die Straßenmeisterei im Einsatz.