Betonmischer drohte umzustürzen

IMG 3999

Am Nachmittag des 14. März 2013 um 14:31 wurden die Feuerwehren Markgrafneusiedl und Raasdorf zu einem technischen Einsatz auf die L2 in Höhe „Laubgrube" alarmiert. Bei winterlichen Fahrverhältnissen kam - aus uns nicht bekannten Gründen - ein Betonmischwagen in Richtung Markgrafneusiedl von der Fahrbahn ab. Danach fuhr der Lkw im angrenzenden Feld die Straße entlang weiter und versuchte wieder auf die Fahrbahn aufzufahren. Das tonnenschwere Fahrzeug blieb jedoch hängen und drohte umzustürzen.

IMG 4014

Die Mannschaft der Feuerwehren sicherte den Lkw, konnten jedoch das mit Beton voll beladene Fahrzeug aus dieser Lage mit eigenen Mitteln nicht bergen. Vom Einsatzleiter wurde darum das in Mistelbach stationierte Kranfahrzeug zur Unterstützung angefordert.

IMG 4042

Mit der 20 t Seilwinde des 50 t Kranes konnte der Lkw zurück auf die Straße gezogen werden und anschließend seine Fahrt fortsetzten.