Wenn das Herz Hilfe benötigt muss es schnell gehen

IMG 4160.2

Um bei lebensbedrohlichen Notfällen rasch Hilfe leisten zu können und umso die Sicherheit in unserer Ortschaft zu erhöhen wurden von der Gemeinde Markgrafneusiedl drei Defibrillatoren angekauft. Diese wurden nun von Bürgermeister Franz Mathä an Kommandant Johannes Hofer und Kommandantstellvertreter Thomas Herzog offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Zwei Feuerwehrmänner unserer Mannschaft sind auch Mitglieder im First Responder Team vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf. Die First Responder - Alexander Klein und Michael Placho - stellen sich in ihrer Freizeit als Ersthelfer in unserer Gemeinde zu Verfügung, um bei Notfällen rasch medizinische Hilfe leisten zu können bis der Rettungsdienst, der meist einen längeren Anfahrtsweg zum Einsatzort hat, eintrifft. Um dabei keine wertvolle Zeit zu verlieren bekommen sie für die Dauer ihrer Tätigkeit als First Responder zwei der Defis von der Feuerwehr zu Verfügung gestellt.

Ein Defi ist in unserem HLF 1 - W stationiert, um auch bei Feuerwehreinsätzen rasch professionelle Hilfe leisten zu können. Auch Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst Thomas Groffics und Sanitätsmeister Andreas Ripper - der Verantwortliche des First Responder Teams vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf - freuten sich über die lebensrettenden technischen Helfer.

IMG 4132.2

Die Geräte sind AED - Laien Defibrillatoren, die von jedermann zu bedienen sind, die bei lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen (z.B. Herzinfarkt) zum Einsatz kommen.

www.puls.at

www.rescue3team.at

www.zoll.com/de


Copyright © 2018. All Rights Reserved.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Benützung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
mehr Infos OK, einverstanden