Unsere Atemschutzträger sind Fit für den Einsatz

IMG 20200704 091847

Beim jährlichen Finnentest mussten unsere Atemschutzträger wieder ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen. Unter Beachtung der Corona-Regeln wurde dieser Leistungstest in den vergangenen Tagen von Atemschutzsachbearbeiter Oberlöschmeister Thomas Groffics und seinem Gehilfen Löschmeister Philipp Steiger durchgeführt. Wegen der hohen körperlichen Belastung bei einem Einsatz unter Atemschutz müssen die Atemschutzträger körperlich absolut fit sein und dies jedes Jahr erneut unter Beweis stellen. In voller Schutzausrüstung müssen beim Finnentest fünf Stationen in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden. Auch Kommandant Oberbrandinspektor Johannes Hofer musste sich als Atemschutzträger diesem Test unterziehen und seine Atemschutz - Einsatztauglichkeit beweisen.

Nach dem Durchlauf aller Kameraden konnte der Atemschutzsachbearbeiter Oberlöschmeister Thomas Groffics Kommandant Oberbrandinspektor Johannes Hofer und Kommandantstellvertreter Brandinspektor Thomas Herzog berichten, dass alle 26 Atemschutzträger unserer Feuerwehr den Belastungstest bestanden haben und somit fit für den Atemschutzeinsatz sind.

IMG 20200704 091535

IMG 20200704 090631

IMG 20200704 090937 1

IMG 20200704 091255

IMG 20200704 091414

Station 1: 200 m gehen und davon 100 m mit 2 Kanistern mit jeweils 16,6 kg (4 min)
Station 2: 90 Stufen hinauf und wieder runtersteigen (3,5 min)
Station 3: Einen 47 kg schweren LKW Reifen mit einem 6 kg Hammer 3 m weit bewegen (2 min)
Station 4: 3 Hindernisse müssen jeweils 3x bewältigt werden (3 min)
Station 5: rollen eines C-Schlauches (2 min)


Copyright © 2018. All Rights Reserved.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Benützung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.