Schwerer Verkehrsunfall auf der L6


Am Donnerstag dem 29. September 2022 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf der L6, Gemeindegebiet Deutsch-Wagram, alarmiert.

f258918b ddfb 470f 98a6 f9dd8df1e32bAus bisher unerklärlichen Gründen kollidierte ein PKW mit einem entgegenkommenden LKW. Während die Feuerwehr Deutsch-Wagram mit der Menschenrettung begann, kümmerte sich unsere Mannschaft gemeinsam mit der Feuerwehr Parbasdorf um die Sicherung des auf der Seite liegenden LKWs. Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt und wir konnten mit dem binden der ausgetretenen Betriebsmittel beginnen.

d0b78acb fb17 41dd 8767 699094001722

1942206a edf8 4ef8 923d 4615580d1ed9

Die Beifahrerin des PKWs konnte mit schweren Verletzungen aus dem Auto gerettet und mit dem Christophorus 9 ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer des PKWs erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

aae2ea22 9850 41ea 9a26 563cdbb344b1Die Zusammenarbeit mit den anwesenden Rettungskräften funktionierte einwandfrei.

6e35e860 c49b 4996 b91e ed59c472fc69

9e2d7839 2db1 47cf ad7c 5b5f66304db6

Im Einsatz stand die FF Deutsch-Wagram, FF Parbasdorf, das Rote Kreuz, der Christophorus 9, die Polizei, die Strassenmeisterei und Bezirkshauptmannschaft Gänserndorf.

Hiermit möchten wir der Familie des Verstorbenen unser herzliches Beileid ausdrücken.


Copyright © 2018. All Rights Reserved.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Benützung erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.