Feuer- und Alltagsgefahren kennen! - Im Notfall 122!

IMG-20180515-WA0012

Vom Kindergarten bis zur Matura begleitet die Initiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr die Kinder. Feuer- und Alltagsgefahren sind in jedem Alter ein Thema. Zwei Tage lang stand der Unterricht in der Volksschule ganz im Zeichen der Feuerwehr. Kameraden unserer Feuerwehr besuchten die 3. und 4. Klasse um den Kindern wichtige Themen rund um den Tätigkeitsbereich der Feuerwehr vorzustellen.

IMG-20180515-WA0014

Kinder ab etwa 8 bis 10 Jahren wollen ihre Lebenswelt immer eingehender „erforschen". Das bedeutet für sie auch, erste Schritte in Richtung eines eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Handelns zu setzen. In den Themenbereichen - Brandverhütung - Wenn es brennt - Alltagsgefahren und Katastrophen - Die Feuerwehr im Einsatz für uns - gab es so einiges für die Schüler zu entdecken und zu besprechen.

IMG-20180515-WA0010

IMG-20180515-WA0009

Kommandant Oberbrandinspektor Johannes Hofer, Brandmeister Bernhard Klein und Feuerwehrmann Alexander Klein informierten dabei auch über den Aufgabenbereich der Feuerwehr, ihre Schutzausrüstung und ihre zahlreichen Gerätschaften. Jeder der Mädchen und Buben lernte das Absetzten eines Notrufes und die Notrufnummer der Feuerwehr.

DSC 0638

DSC 0652

DSC 0655

Am zweiten Tag gings zu Besuch ins Feuerwehrhaus. In einem Theorieteil lernten sie das Verbrennungsdreieck und verschiedene Löschmittel kennen.

DSC 0664

DSC 0692

DSC 0671

DSC 0674

DSC 0677

DSC 0682

Danach konnte die Ausrüstung, die wir für unsere Aufgaben benötigen erforscht und ausprobiert werden.

IMG-20180514-WA0015

IMG-20180514-WA0017

Spektakulär war dann der praktische Teil, bei dem es richtig heiß her ging.

IMG-20180514-WA0025

IMG-20180514-WA0024

Da jetzt jedes Kind das richtige Verhalten im Brandfall kennt, einen Notruf richtig absetzen kann und Gefahrensituationen erkennen und dem entsprechend handeln kann bekam es einen Brandschutzausweis überreicht.

IMG-20180514-WA0002

Ein Gruppenbild durfte zum Schluss nicht fehlen.

 

Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr