Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß

IMG 20170414 155823 1

Zum zweiten Mal an diesem Tag wurde unsere Mannschaft um 15:31 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung alarmiert. Laut Alarmmeldung lag der Einsatzort zwischen Markgrafneusiedl und Straßhof. Darum wurde auch - laut Alarmplan T2 - die Feuerwehr Straßhof mit alarmiert. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Einsatzadresse auf der L11 Richtung Gänserndorf vor dem tiefen Tal lag. Drei Pkw stießen im Kreuzungsbereich mit einem Feldweg aus uns nicht bekannter Ursache zusammen.

IMG 20170414 160331.1

IMG 20170414 160525

IMG 20170414 155530 1

Zwei der Fahrzeuge kamen auf der Fahrbahn zu stehen, dass dritte Fahrzeug landete auf der Fahrerseite liegend im angrenzenden Feld. Beim Eintreffen am Einsatzort befanden sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Sofort wurde mit der Betreuung der Verletzten begonnen.

IMG 20170414 160715

IMG 20170414 155804 1

IMG 20170414 161048 1

Zusammen mit einem Feuerwehrarzt, einem First Responder, dem Roten Kreuz und der Besatzung des Rettungshubschraubers wurden die Verletzten Personen - ein Mann und zwei Frauen - erstversorgt. Eine vierte beteiligte Person blieb zum Glück unverletzt.

IMG 20170414 160808

IMG 20170414 160832 1

IMG 20170414 161423

Einer der Verletzten musste mit dem Notarzthubschrauber, die anderen beiden mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kameraden der Feuerwehr Straßhof unterstützten unsere Mannschaft bei den Arbeiten am Unfallort.

IMG 20170414 161032

 

IMG 20170414 161741

IMG 20170414 161815

IMG 20170414 162012

IMG 20170414 162113

Nach den Erhebungsarbeiten der Polizei wurden die stark beschädigten Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt. Aufgrund der Verunreinigung der Fahrbahn musste die Straßenmeisterei hinzugezogen werden. Die L11 war in diesem Abschnitt für die Dauer der Arbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bericht noe.orf.at

Bericht NÖN