Menschenrettungen an mehreren Schauplätzen gleichzeitig

DSC05451

 

Am Freitag den 19. Oktober 2012 übten die Feuerwehren des Unterabschnittes Markgrafneusiedl - dazu gehören die Feuerwehren Markgrafneusiedl, Glinzendorf, Obersiebenbrunn, Parbasdorf, Raasdorf und Großhofen - zusammen mit dem Roten Kreuz Groß-Enzersdorf, den Johannitern aus Orth und die Rettungshunde Niederösterreich auf dem Gelände der Firma Cemex (Kies Union GmbH) in Markgrafneusiedl. Für die Übung wurden Szenarien ausgewählt die sich auf einem derartigen Betriebsgelände ereignen können. Dabei galt es an mehreren Schauplätzen gemeinsam mit den Rettungsdiensten und der Rettungshunde Menschenrettungen durchzuführen.

 

DSC05434

 

Bei einem Verkehrsunfall eines Pkw und eines Radladers mussten Personen aus den Fahrzeugen befreit werden, bei medizinischen Notfällen auf einem Silo und in einem Schacht wurden Verunfallte aus Höhen und Tiefen gerettet. Teilweise mussten sie vorher erst von den Rettungshunden aufgespürt werden.

 

DSC05746

 

Dabei zeigte sich wie wichtig und sinnvoll gemeinsame Übungen der verschiedenen Einsatzorganisationen sind. Im Einsatzfall ist es für einen optimalen Ablauf wichtig, die Arbeitsweise und die Bedürfnisse der anderen zu kennen.

 

DSC05850

 

Bei der anschließenden Übungsbesprechung konnte von allen Beteiligten wichtige Erkenntnisse gewonnen und ein positives Resümee gezogen werden.

 

Ein besonderer Dank gilt der Firmenleitung der Firma Cemex (Kies Union GmbH) die diese Unterabschnittsübung ermöglicht hat!

 

DSC05878

 

 


zur Firma Cemex geht´s hier....

zum Roten Kreuz Groß-Enzersdorf geht´s hier....

zu den Johannitern geht´s hier....

zu den Rettungshunden Niederösterreich geht´s hier....